Aragon-Defibrillator-Bestimmungen

Vorschriften für externe Defibrillatoren in der Gemeinschaft Aragonien

Vorschriften für die Installation, Schulung und Verwendung externer Defibrillatoren in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien. Regelung des Einsatzes externer Defibrillatoren, Schulung, Einrichtungen für kardioprotizierte Räume und Wartung.

Rechtsvorschriften, die die Verwendung und Installation von Defibrillatoren in der Gemeinschaft Aragonien regeln

Das Dekret 229 / 2006 vom November von 21 der Regierung von Aragonien regelt die Verwendung und den Ort der automatischen externen Defibrillatoren (AED) und der Halbautomatik (DESA) in Einrichtungen außerhalb des Gesundheitswesens.

Gemäß diesem Dekret 229 / 2006 von 21 vom November der Regierung von Aragon wird empfohlen, einen Defibrillator zu haben:

Die internationalen und nationalen Transportterminals mit einem Transit von mehr als 1.000-Mitarbeitern.

Einkaufszentren, die 1.000 Quadratmetern überlegen sind.

Die Stadien, Sportzentren, Unterhaltungsorte, Konferenzräume, Veranstaltungen oder Ausstellungen, Fitnessstudios und Bildungszentren mit Kapazität oder für mehr als 500 Personen.

Luftfahrzeuge, Züge oder Schiffe mit einer Kapazität von mindestens einhundert Passagieren.

Schulung für den Einsatz von externen Defibrillatoren

Das nichtärztliche Personal oder das Pflegepersonal muss über eine entsprechende Akkreditierung verfügen, die erlangt werden kann, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind (volljährig sind und den Titel eines Schulabsolventen oder eines gleichwertigen Lehrers besitzen) sowie die Schulungskurse entwickelt und überwunden werden, die von der Universität angeboten werden dazu befugte Zentren und Institutionen.

Diese Schulungen bestehen aus theoretisch-praktischen 8-Stunden, die für das 1-Jahr gültig sind, und müssen anschließend 4-Stunden recyceln.

Unternehmen, Unternehmen, Einrichtungen oder Nicht-Gesundheitsdienste, die über einen externen Defibrillator verfügen, sollten dem Provincial Service der für Gesundheit zuständigen Abteilung, der Verfügbarkeit des DESA-Defibrillators und des geschulten Personals für dessen Management mitteilen. Darüber hinaus werden sie zwei Sets Patches und ein komplettes Set an Sauerstofftherapie erhalten.

Position des Defibrillators innerhalb des kardioprotizierten Bereichs

Der Defibrillator sollte sich an einem zugänglichen Ort befinden, ausreichend Platz für seine Verwendung haben und ordnungsgemäß signalisiert werden.


Wartung des externen Defibrillators

Um die ordnungsgemäße Verwendung des Defibrillationsgeräts sicherzustellen, werden die erforderlichen Revisionen und Wartungen gemäß den Anweisungen des Herstellers durchgeführt.


Aktionsprotokoll bei Verwendung des externen Defibrillators

Im Falle der Nutzung einer DESA ist es erforderlich, die Notdienste sofort bei der Verwendung zu benachrichtigen, um die Kontinuität der Pflege und der medizinischen Nachsorge der betroffenen Person zu gewährleisten, und später das mitgelieferte Hilfsblatt ausfüllen. Der Patient schickt ihn zur Sanitary Emergency Center des 061 sowie die im Defibrillator-Datensystem erfasste computerisierte Kopie des Ereignisses.

DOWNLOAD-REGELUNGEN, die den Einsatz automatisierter externer Defibrillatoren in Aragón regeln

Liebe
Haha
Wow
Traurig
Wütend

drucken E-Mail